Geräte Fragen

Welche LTE Netzte unterstützt das Mi Note / Note Pro / Mi4 FDD-LTE
Das Mi Note / Note Pro unterstützt Band 1 und 3 ( Frequenz 1800MHz und 2100MHz ). Dies reicht in den meisten EU Ländern für LTE Empfang aus. In Deutschland ist das wichtigste Netz aber Band 20 ( Frequenz 800MHz ). Diese wird außerhalb der Städte genutzt und so kann man mit dem Mi4 / Mi Note / Mi Note Pro zwar in größeren Städten LTE nutzen, aber außerhalb der Stadt wird auf HDSP+ / UMTS gewechselt.
OnePlus 2 - Fragen und Antworten

OnePlus 2 - Der Flaggschiff Killer 2016 FRAGEN UND ANTWORTEN

Viele von euch haben Fragen zum OnePlus 2 und wir wollen kurz mal darauf eingehen.

 

1. GIBT ES ZWEI VERSIONEN?

Ja, es gibt eine China Version und eine Internationale Version des OnePlus 2.

 

2. WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN DER CN UND IN VERSION?

Die beiden Geräte sind identisch, mit dem einzigen Unterschied, die China Version unterstützt kein Band 20 / Frequenz 800mHz.

 

3. KANN DIE CHINA VERSION LTE?

Ja, aber nur Band 1,3 und 7, welche von manchen Anbietern wie Telekom oder O2 in städtischen Gebieten genutzt werden. In ländlichen Gebieten wird in Deutschland ausschließlich Band 20 genutzt und dies wird von der OnePlus 2 CN Version nicht unterstützt. In dem Fall kann man dann nur UMTS nutzen.

 

4. WARUM KANN TRADINGSHENZHEN DAS ONEPLUS 2 SCHON ANBIETEN?

Da die China Version schon seit ca. 1,5 Wochen in China erhältlich ist, ohne Invite oder andere besonderen Formen der Verknappung. Man kann das Gerät ganz normal bestellen und bekommt es ausreichend geliefert.

 

5. GIBT ES DEUTSCH ALS SYSTEMSPRACHE?

Ja, wir installieren die aktuelle internationale Rom des Oxygen OS und dort ist Deutsch als Systemsprache mit dabei. Es ist die gleiche Rom, die bei der internationalen Version des OnePlus 2 genutzt wird.

 

6. FUNKTIONIERT DER GOOGLE PLAY STORE?

Ja, auch hier ist es kein Problem, da wir die internationale Rom nutzen.

 

7. WERDET IHR AUCH DIE INTERNATIONALE VERSION ANBIETEN?

Dies kann gut möglich sein, ist aber noch ungewiss. In Hong Kong soll laut Gerüchten die internationale Version verkauft. Sollte dies der Fall sein, werden wir versuchen uns ein paar zu sichern.

 

8. WARUM GIBT ES DAS INVITE SYSTEM NICHT IN CHINA?

Weil hier reichlich OnePlus 2, genauso wie damals OnePlus 1, verfügbar sind. Wir gehen davon aus, dass OnePlus ca. 70% für China produziert und 30% für die übrige Welt. Dies hat einen einfachen Grund, China liegt vor der Tür und hat 1 Milliarde Menschen als potenziale Kunden. Europa und der Rest der Welt haben sehr viele unterschiedliche Sprachen, Gesetze, Regeln, Versandmethoden, Garantieabwicklungsverfahren usw. Man versorgt lieber erst mal den heimischen Markt, da dieser schneller Kapital einbringt.

 

9. WARUM HEISST ES „FLAGGSCHIFF KILLER 2016“?

Weil durch das Invite System, was nach heutigem Stand bei ca. 2,8 Millionen Invites ist, Ihr euer Gerät, solltet ihr jetzt einen Invite anfragen, erst 2016 bekommt :)

Warum geht die Huawei Cloud Anmeldung nicht?
Sorry, die Huawei Cloud ist für Kunden mit China Huawei Geräten leider blockiert. Diese erreicht man ggf. über einen VPN mit China IP.
Was heisst OTA Updates
OTA heisst Over The Air und bedeutet, das Updates ganz einfach per WLAN runtergeladen und installiert werden können. Man muss keine Rom downloaden und kompliziert einspielen, sondern bekommt immer die aktuellsten Updates über den Download.
Was ist der Unterschied zwischen einer normalen SIM / Nano SIM / Micro SIM
Es gibt verschiedene Größen bei SIM Karten. Die ganz alten SIM Karten hatten ein recht großes Format, wurden mit der Zeit durch Micro SIM Karten ersetzt, die etwas kleiner sind und seit neustem gibt es auch Nano SIM Karten. Besonderes Apple setzt auf Nano SIM Karten. Es gibt auch Adapter für die einzelnen Karten, jedoch empfehlen wir immer die Größe zu nutzen, die in dem Handy benötigt wird. In der Regel kann man sich bei seinem Provider kostenlos eine Micro oder Nano SIM Karte bestellen.

Liegt dem Gerät eine Bedienungsanleitung bei?
Alles Weitere kommt auf die Marke an: die meisten China Hersteller legen nur eine chinesische Kurzanleitung bei, doch selbst renommierte Hersteller wie Motorola oder Apple verzichten heutzutage auf kompletten Anleitungen. Es wird im Allgemeinen davon ausgegangen, dass man das System selbst erkundet. Bei MIUI oder Emotion UI findet man sich sehr leicht zurecht, denn beide Android-Aufsätze sind ziemlich selbsterklärend. Wenn man sich damit etwas mehr beschäftigt, findet man auch die kleinen geheimen Features. Stock Android Smartphones haben in der Regel eine kleine Anleitung bei der ersten Einrichtung (Software-basierend).
Was sind Dual-SIM Smartphones?
Dual-SIM heißt, dass Sie in ein Handy zwei SIM-Karten einlegen können. Sie können damit zwei SIM-Karten, auch verschiedener Anbieter, verwenden. Somit können Sie zum Beispiel einen günstigen Daten-Tarif und einen günstigen Telefon-Tarif miteinander kombinieren, oder ggf. ausländische Karten nutzen.
Sind die Smartphones SIM-Lock frei?
Unsere Geräte sind SIM-Lock frei, d.h. Sie können eine SIM-Karte eines Anbieters Ihrer Wahl verwenden und sind damit komplett ungebunden bei der Auswahl Ihres Providers. Handys mit SIM-Lock nehmen nur SIM-Karten desselben Mobilfunkanbieters an. Wenn Sie ein Gerät bei z.B. Vodafone kaufen, können Sie auch nur Vodafone SIM-Karten damit verwenden.
Welche Sprachen sind auf den Geräten verfügbar?
Wir bieten in der Regel nur Geräte an, die mindestens Deutsch als Sprache unterstützten. Es hängt aber auch von der Rom ab, die man bei der Bestellung auswählt. Für Xiaomi Geräte gibt es oft am Anfang nur die offizielle chinesische / englische Rom. Später folgt dann meistens Deutsch oder Multilangual mit der Decuro.de oder Xiaomi.eu Rom. Bei Geräten der Marke OnePlus, LeTV, Meizu oder Huawei ist es immer unterschiedlich. Bitte achten Sie unter den technischen Details auf die Sprachangabe.
Wie update ich ein Xiaomi Gerät manuell (ohne OTA)?

Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Das Rom herunterladen
  2. Die Zip-Datei auf das Gerät kopieren und nicht entpacken!
  3. Updater App auf dem Smartphone starten (“Updater”)
  4. Menü Taste auf dem Handy drücken (meistens ganz links, ab MIUI 6 On-Screen Button oben rechts in der Ecke, drei kleine Punkte)
  5. Manuelle Auswahl des Updates anklicken (oder so ähnlich, kommt auf die Übersetzung in der Rom an)
  6. Die soeben kopierte Zip-Datei auswählen
  7. Das Abfrage Fenster bestätigen und warten.

Es dauert in der Regel 2-10 Minuten bis das neue Update eingespielt wurde. Alle Apps und Daten sind wie vorher, es wird kein Reset durchgeführt.

 

Woher bekomme ich Updates zu meinen Xiaomi Geräten?

Entweder über OTA (= Over The Air dt. direkt über das Gerät selber) oder über unsere Seite. Xiaomi veröffentlicht bei der Developer Rom jeden Freitag Updates. Ihr Smartphone wird Sie auf die bevorstehende bzw. mögliche Installation aufmerksam machen, Sie können den Zeitpunkt der Installation allerdings selbst bestimmen.

Natürlich können Sie diese Updates auch in den bekannten Foren wie Decuro.de Xiaomi.euMiui-Germany.de oder Android-Hilfe.de erhalten.

Was ist der Unterschied zwischen der Stable und Developer Version bei Xiaomi?
Es gibt zum einen das Stable-Rom. Dabei handelt es sich um die vom Hersteller empfohlene Rom-Version. Die Stable läuft gut, man hat aber leider keine Root Rechte und die englische Übersetzung soll nicht die Beste sein. Dann gibt es noch die Developer Editon (= dt. Entwickler Version). Diese ist eigentlich, wie der Name schon sagt, für Entwickler gedacht. Sie unterscheidet sich nicht groß von der Stable, aber man hat allerdings Root Rechte und die Übersetzung ist besser. Zu guter Letzt gibt es noch Roms von Xiaomi.eu, Decuro.de und Miui-Germany: Hierbei handelt es sich um inoffizielle Miui Roms mit mehreren Sprachen (u.a. Deutsch) und ohne China Apps.
Funktionieren die Smartphones in Europa ohne Probleme?
Die meisten Smartphones und Tablets, die mobiles Internet und telefonieren anbieten, funktionieren in Deutschland & Co. ohne Probleme. Bei uns werden auch nur Geräte angeboten, die ohne Probleme in den europäischen Ländern und dem Rest der Welt funktionieren. Es gibt zwar China Mobile Versionen, diese werden bei uns aber nicht angeboten. Benötigen Sie eine entsprechende China Version, kontaktieren Sie uns bitte entsprechend oder vermerken Sie diesen Bedarf in der entsprechenden Bestellung.
Trojaner auf Xiaomi Geräten?

NEIN, definitiv nicht. Wir achten sehr auf die Qualität der angebotenen Geräte. Bei uns wird jedes Gerät auf Fehler geprüft und mit neuen und aktuellen offiziellen Roms bespielt. Wir nutzen dabei die aktuellsten offiziellen Xiaomi Roms, Miui Germany Roms oder Xiaomi.eu Roms. Dort befinden sich keine Trojaner, Viren oder andere Schadsoftware drauf. 

Wie auch in dem ComputerBild Artikel hier erwähnt, werden wir als einer der wenigen vertrauenswürdigen Shops genannt. 

Verliere ich durch das Flashen eines Updates / Rooten des Gerätes die Garantie?
Das kommt auf das Update an. Ist es ein offizielles Update, dürfen Sie jenes gerne einspielen. Wissen Sie nicht, wie das geht, können Sie uns jederzeit kontaktieren. Sollten Sie aber versuchen eine Custom-Rom zu installieren, oder das Gerät zu rooten (ausgenommen sind Geräte, die schon gerootet sind, wie z.B. Xiaomi Geräte), ist es sehr gut möglich, dass der Hersteller die Garantie verweigert. Das muss von Fall zu Fall entschieden werden.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Geräten?