Redmi Note 3 Flash Tutorial

Wir haben uns Mühe gegeben und unser Redmi Note 3 Tutorial komplett überarbeitet. Nun sollte es kein Problem mehr sein, sein Redmi Note 3 mit einer MultiRom zu versehen, die auch Deutsch als Sprache unterstützt.

Da Xiaomi seit Neustem den Bootloader sperrt, ist das flashen von Custom Roms etwas schwerer geworden. Beim Redmi Note 3 gibt es dazu 2 Möglichkeiten eine Custom Rom zu installieren. Die saubere, aber etwas kompliziertere Methode ist es, den Bootloader zu entsperren und dann das Gerät zu rooten und eine Custom Rom über ein TWRP zu installieren. Das größte Problem dabei ist die Wartezeit, die man hinnehmen muss, wenn man auf die Freischaltung des eigenen Accounts wartet. Xiaomi muss dazu den eigenen Account per SMS freischalten und dies kann manchmal bis zu 4 Wochen und mehr dauern.

Die andere Methode ist sehr viel einfacher und benutzt das SPF Flash Tool. Dabei wird der Bootloader umgangen und die Rom direkt installiert. Der Nachteil bei dieser Methode ist, das es keine OTA Updates gibt, wie zum Beispiel bei der Xiaomi.eu Rom, die man bei einem freien Bootloader installiert. Doch wenn wir ehrlich sind, sind die wöchentlichen Updates sehr nett, aber wirklich neues gibt es gerade mal alle 2-4 Monate. Wer also in 4 Monaten noch mal vorbei schaut und sich dann die aktuellste Rom installiert, ist gut bedient. Man muss dazu auch sagen, das andere Hersteller, wie Samsung & Co. gerade mal ein mal im Jahr ein Update rausbringen, das dann kaum Änderungen bereithält.

Somit hoffen wir, das die Anleitungen einfach erklärt sind und solltet Ihr Fragen haben, könnt Ihr uns gerne hier ein Kommentar hinterlassen oder eine Mail schreiben.

 

zum Redmi Note 3 Tutorial